Nachtrag Februar

Julian Reichelt (BILD) : Wer in diesen Tagen dokumentieren will, dass er ein guter Mensch ist, zeigt sich öffentlich entsetzt über den von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreisestopp. Wütende Trump-Kritik ist der derzeit größte gesellschaftliche Konsens in unserem Land. Auch ich finde Trumps Art vulgär und die Umsetzung des Einreisestopps amateurhaft.

Noch schlimmer finde ich allerdings die Selbstgefälligkeit und Blindheit für Fakten, mit denen sich auch die deutsche Politik über Trump erhebt. Hier sind sieben unbequeme Punkte, die gern (und bewusst) verschwiegen werden:  http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/die-deutsche-kritik-ist-verlogen-50079092.bild.html

… dass ich einem BILD-Redakteur beipflichte und seinen Text verbreite, hätte ich mir nicht träumen lassen.  Aber das Trump-Bashing seit Beginn seines Wahlkampfs geht nicht nur mir gegen den Strich.

 

Comments are closed.