im September

genieße ich das Wissen um gleichgesinnte alte Freunde, den intensiven Austausch mit ihnen, den Gewinn neuer Erkenntnisse …. und das macht gelassen…. Zorn, Unruhe, Empörung nützen ja rein gar nichts.

Nichts nützen wird zum Beispiel dem SPIEGEL seine unsägliche Verdachtsberichterstattung zum Kremlkritiker Nawalny. Das Magazin verliert weiter Leser. Aber möglicherweise ist die Redaktion der Meinung,  die Leser und Mitleser informieren sich allein bei SPIEGEL, Tagesschau und Co.. Das tun die Bequemen ganz bestimmt auch. Und die anderen lesen mal bei Russlandkennern nach, recherchieren ein wenig, kombinieren ein wenig…

Ob es Markus Lanz einmal nützen wird, dass er eine Art Kehrtwendung abliefert? Fragte er doch in seiner letzten Sendung knallhart nach, wie lange man die Deutschen eigentlich noch hinhalten will mit der angeblich riesigen Corona-Gefahr! Die Befragten waren allerdings allesamt keine Entscheidungsträger.

Ich warte mal die Talk-Runden der nächsten Zeit ab, wie sich die Protagonisten da drehen und wenden…

Comments are closed.