im Oktober

… fast hätte ich geschrieben November (Dauerregen, Ganzhimmelbewölkung, höchstens 6 Grad), habe ich viele Dienste. Und zwischendurch war ich mal eben für eine Woche an der Amalfiküste. Das ungewöhnlich herbstliche Wetter hat mir fast gar nichts ausgemacht. Und an einem Dauerregen-Tag drängeln sich auch nicht Massen in Pompeij, nein, man hat Platz, kann sich alles ungestört anschauen.

Ansonsten bemerke ich den veränderten Ton im öffentlichen Deutschland. Auch gelten jetzt Meinungen, Ansichten, Forderungen als salonfähig, die im Sommer noch aus vollem Herzen in Grund und Boden kritisiert wurden. Ich staune weder  noch wundere ich mich…

P.S. Meinen Lieblingsschriftsteller Matthias Biskupek ereilt nun der 65. Geburtstag. Ich bin mit einem Rentner befreundet, Hilfe! Aber mit was für einem! Ein Beobachter, Analytiker, Humorist, Texter und Briefeschreiber vor dem Herrn. Hoch und lang soll er leben!

Comments are closed.