im November

… rede ich mir die Abende im Dunklen, Warmen schön (die ja bereits gegen 16 Uhr beginnen) und  Rilkes „Herbsttag“ fällt mir ein. Eines der wesentlichen Gedichte. Aber so traurig!

Haben die Freunde es gut, die gerade aufbrechen nach Israel, nach Kuba, nach Argentinien! Aber ich habe zu arbeiten und verschiebe meine Reisepläne.

Comments are closed.