im Juni

naht der Ostsee-Urlaub. Es gibt also nichts zu meckern. Wie immer bitte ich mir Ostseeurlaubswetter aus! Lektüre nehme ich genügend mit. E-book machts möglich. Eine tolle Erfindung. Einen herrlichen Wälzer wie „Das achte Leben“ (1,2 Kilo schwer) würde ich ja im Leben nicht mitschleppen.  So ein elektronisches Lesedings aber passt in jede Damenhandtasche.

Ich wundere mich häufig in letzter Zeit. Ach nein, eigentlich ärgere ich mich. Erst kürzlich. Da müssen wegen einer Terrorwarnung bald 90.000 Menschen ein open-air-Konzert vorzeitig verlassen (wie nicht anders zu erwarten, waren Salaf- bzw. Islamisten die Auslöser) und einen Tag später werden die selben zigtausend Menschen auf der selben Festwiese aufgefordert, sich gegen Ausländerhass und Rassismus zu erheben. Von der Bühne herunter. Sind die Musiker realitätsfern oder uninformiert oder vielleicht ein bißchen dumm? Nach einer Terrorwarnung und vor allem einem Terroranschlag (im Ausgehviertel von London) ruft man doch nicht gegen Rassismus auf! Sollte nicht endlich zum machtvollen Widerstand gegen den Islamismus bzw. alle Verbrecher, die im Namen Allahs Menschen töten oder töten wollen oder damit drohen, aufgerufen werden??

Comments are closed.