im Januar

hoffe ich auf sein schnelles Ende. Schon immer hielt ich den Januar für den sinnlosesten  aller Monate. Dunkel, kalt oder mistwettrig und ewig lang.

Immerhin haben im Januar einige mir liebe Menschen Geburtstag. Und ins KRAFTWERK-Konzert in der Berliner Nationalgalerie komme ich im Januar auch noch. Und neue berufliche Aufgaben warten auf mich. Nachdem das rbb-Kulturradio jetzt seine Nachrichtenredaktion einspart und Inforadio diese Aufgabe mit übernimmt. Künftig werde ich Redakteurin/Sprecherin der Rubrik „Kulturnews“ sein. Und bei der erfolgreichsten Welle des rbb, bei ANTENNE Brandenburg, werde ich dieses Jahr auch einspringen.

Gute Neuigkeiten also. Die ich den meisten Menschen im Neuen Jahr wünsche. Und außerdem Frieden und Vernunft.

Comments are closed.